f logo RGB Blue 58 Twitter Social Icon Circle Color

Hoffenheim: Pseudo-Ballbesitzfußball & In-Game-Probleme?

Mehr
20 Sep 2019 16:21 #1 von Loklaurin
Wer nicht den ganzen Artikel lesen will:
- mit Ball sucht...

In den letzten drei Saisons wurden die TSG-Fans mit Erfolg und attraktivem Fußball verwöhnt. Julian Nagelsmann führte den Dorfklub auf die Plätze vier, drei und neun. Doch der Saisonstart unter Nachfolger Alfred Schreuder lässt Zweifel zu, dass die Erfolgsstory weitergeht. Die Bilanz: vier Spiele, vier Punkte, 3:6 Tore. Und die kam nicht ohne Grund zustande. Die TSG hat noch einige Schwächen - sowohl mit als auch gegen den Ball. Die sind wiederum auch das Ergebnis dessen, dass Schreuder In-Game nicht an seinen Vorgänger herankommt. Nagelsmann war ein Meister darin, Probleme während des Spiels zu korrigieren. Die Qualität geht Schreuder bisher ab. Verkommt Hoffenheim zu einer Pseudo-Ballbesitzmannschaft, die sich während des Spiels zu leicht aus dem Tritt bringen lässt?

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum